• Dia

Meine (morgendliche) Skincare-Routine und was du bei der Pflege deiner Haut beachten solltest.

|Skincare & Beauty|Werbung da Produkt & Markennennung|





Weil deine Gesichtshaut wesentlich empfindlicher als die weitere Haut deines Körpers ist, benötigt sie besondere Zuwendung.

Es gibt vier Punkte, die bei der Gesichtspflege, unabhängig vom Hauttypen, grundsätzlich einzuhalten sind:

- Gründliche und konsequente Pflege

- Sanfte Pflege mit Pflegeprodukten die auf deinen Hauttypen abgestimmt sind

- Sonnenschutz

- Geduld, deine Haut braucht Zeit um sich zu regenerieren, das kann mitunter bis zu 8 Wochen dauern


Reinigung


Die sanfte Reinigung deines Gesichts ist sowohl morgens als auch abends Grundvoraussetzung für eine gesunde Haut und eine anschließend gut funktionierende Pflege.

Hier darfst du nie nachlässig werden denn sonst kann sich deine Haut nicht regenerieren und deine anschließende Pflege nicht richtig wirken. Das hat zur Folge, dass sie durch die fehlende Regeneration fahl und müde wirkt, Unreinheiten und sogar Falten entstehen können.

Achte auf eine sanfte Reinigung mit nur lauwarmen Wasser und einem milden Waschgel oder einem sanften Schaum, gerne wiederhohle ich mich, wenn ich sage - achte auch hier auf die Inhaltsstoffe deiner Pflege.

Noch besser finde ich mittlerweile ein dafür geeignetes Microfasertuch, das ich jetzt seit 4 Wochen benutze. Vor einiger Zeit hatte ich die Waschies gestestet. Die kleinen Schwämmchen reinigen das Gesicht hervorragend, noch lieber mag ich aber die Make up-Radierer.

Diese Microfasertücher sind für mich der absolute Hit und auch sie kommen ganz ohne weitere Waschpflegeprodukte aus, du benötigst nur lauwarmes Wasser. Bei wasserfester Mascara dauert die Reinigung zwar ein wenig länger, dennoch bin ich sehr zufrieden mit diesen Reinigungstüchern aus herrlich weicher Microfaser.


Bereite deine Haut auf die kommende Pflege vor.


Nach der Reinigung benutze ich IMMER ein Gesichtswasser. Es reinigt die Haut nach und bereitet sie bestmöglich auf die folgende Hautpflege vor. Allerdings unterscheide ich hier zwischen einem einfachen Gesichtswasser und einen „Special-Toner“, - wie ich sie liebevoll nenne.

Meine „Special-Toner“ reinigen das Gesicht nicht nur nach, sondern beinhalten darüber hinaus auch noch jede Menge pflegende Inhaltsstoffe. Ich habe sie zweimal in meine Pflegeroutine eingebaut.

M. Asam Aqua Intense nutze ich als zweiten Step, also nach der Reinigung, gebe ein wenig auf ein Wattepad und reinige mein Gesicht sanft nach. Das Snail Bee High Content SKIN von Benton nutze ich nach meinem Exfoliant. Einen Pumpstoß verteile ichmit den Händen auf meinem Gesicht und meinen Hals.







Peeling


Muss man sich die Haut überhaupt peelen wenn man sie regelmäßig und gründlich reinigt?

JA…Punkt.


Für mich stellt sich nicht die Frage ob ich mein Gesicht peele, sondern vielmehr wie ich es mache.

Die Haut zu peelen ist wichtig denn es unterstützt sie dabei Hornschüppchen abzulösen.

Ein richtig angewendetes Peeling sorgt vor allem auch dafür, dass keine verstärkte Verhornung auftritt.Gleichzeitigt beugt es Unreinheiten und Pickeln vor, deine Haut kann dann Pflegewirkstoffe wesentlich besser aufnehmen, Feuchtigkeit besser speichern und du bekommst einen schönen Teint.


Bis vor zwei Jahren habe ich voll und ganz auf mechanische Peelings gesetzt. Chemische Peelings waren mir fremd, darüber hinaus löste der Begriff chemisch ein ungutes Gefühl in mir aus.

Dann fragte mich eine befreundete Kosmetikerin, ob ich nicht mal ein chemisches Peeling ausprobieren möchte.

Mutig wie ich bin….verneinte ich. ;-))

Säure in meinem Gesicht…never ever….

Leicht irritiert fing meine Kosmetikerin an zu schmunzeln und es folgten ein ellenlanges Aufklärungsgespräch, ein chemisches Peeling und ein unglaublicher WOW-Effekt.


Seither habe ich kein mechanisches Peeling mehr genutzt und bin voll und ganz auf chemische Peelings umgestiegen. Mein Favorit ist ein Peeling mit BHA, auch als Salicylsäure bekannt.

Das BHA Peeling ist besonders gut für Menschen mit Problemhaut wie Akne, Unreinheiten oder Rosazea geeignet. Lies hier mehr: Skin Perfecting 2% BHA Liquid Peeling

Auch Fruchtsäurepeelings sind großartig, vor allem die Queen unter den Fruchtsäuren - die Glykolsäure. Sie eignet sich hervorragend zur Anti-Aging Pflege und kümmern sich bestens um Sonnengeschädigte Haut, bekämpft zielgerecht braune Flecken, feine Linien, trockene Haut und sorgt für Strahlebäckchen.




ABER und WICHTIG:

Egal für welche Variante du dich entscheidest, übertreibe es nicht. Die Hornschicht deiner Haut ist eine wichtige Barriere und schützt unter anderem vor schädlichen Umwelteinflüssen. Zu oft mechanisch peelen, kann deiner Haut schaden und sogar dafür sorgen, dass sich immer mehr kleine Schüppchen bilden. Deine Haut kann mit Irritationen, Rötungen oder Verhornungen reagieren.

Bei chemischen Peelings gilt immer: Verlass dich nur auf professionelle Beratung oder lass es gleich von einer Kosmetikerin oder einem Dermatologen vornehmen. Als Neuling auf dem Gebiet solltest du im Hausgebrauch immer erst auf niedrig konzentrierte Produkte zurückgreifen. Deine Haut muss sich an das neue Produkt gewöhnen und das dauert seine Zeit.

Bist du allergisch auf Aspirin, solltest du keine Beta-Hydroxy-Säure (BHA) verwenden, da es sich um die Salicylsäure handelt, die auch in Aspirin vorkommt. Gleichzeitig ist zu beachten, das chemische Peelings die Haut sonnenempfindlicher machen. Deswegen solltest du morgens für einen lückenlosen Sonnenschutz sorgen und deine Haut schützen. Auch schwangere oder stillende Mütter sollten auf die Verwendung von Salicylsäure verzichten.


Seren


Ich liebe, liebe, liebe gute Seren.

Sie ziehen meist sehr schnell ein, können tief in die Hautschichten eindringen und dort, vorausgesetzt die Inhaltsstoffe stimmen, ihr gutes Werk tun.

Wichtig ist, dass du bei Seren immer von leicht nach schwer aufträgst. Ein Serum auf Wasser oder Schneckenfiltratbasis, ist sehr viel leichter als ein Serum auf Öl oder Silikonbasis. Trägst du erst ein ölbasiertes Serum auf, können die anderen leichteren Seren nur schlecht bis gar nicht in deine Haut eindringen.

Gute Seren sind wahre Feuchtigkeitsbomben und gehören für mich definitiv in jede gute Pflegeroutine.






Kraftstoffe für die Haut - Booster


Die Gesichtshaut hat ganz spezielle Bedürfnisse und mit der richtigen Pflegeroutine können wir ihr dabei helfen frischer, gesünder und jünger auszusehen.

Manchmal benötigt die Haut aber gezieltere Pflege und da kommen die Booster ins Spiel. Für mich enthält ein guter Booster, neben einem ausgewogenen Wirkstoff-Mix, eine hohe Konzentration eines wichtigen Inhaltsstoffs für Ihre Haut.



Booster dienen bei der Gesichtspflege als Ergänzungen und kümmern sich um ganz spezielle Bedürfnisse. Deine Haut benötigt mehr Feuchtigkeit, wie wäre es mit einem Hyaluron Booster? Vergrößerte Poren oder Zeichen der Hautalterung abmildern, dann kommt ein Niacinamid oder Retinol-Booster wie gelegen. Einen schönen strahlenden Teint erhältst du z.B. mit einem

Vitamin C -Booster. Ein guter Booster hat eine leichte Textur und lässt sich gut mit weiteren Produkten kombinieren.


Feuchtigkeitspflege mit LSF - Dein täglicher Sonnenschutz


Sonnenstrahlen sind wie Balsam für die Seele und die extra Portion Vitamin D sogt für jede Menge gute Laune. Allerdings leidet deine Haut, denn die UV-Strahlen gelten als ihre größten Feinde und haben ganze 365 Tage im Jahr eine schädliche Wirkung auf sie. Die Folgen bei sonnengeschädigter Haut, sind unter anderem frühzeitige Hautalterung, Pigmentflecken, Falten und im schlimmsten Fall sogar Hautkrebs. Es ist also sehr wichtig, täglich an deinen Sonnenschutz zu denken und das nicht nur im Sommer!

Der letzte Step meiner morgendlichen Pflegeroutine besteht immer aus einer Feuchtigkeitspflege mit vielen Antioxidantien und einem LSF von 30.




Achte auf die Bedürfnisse deiner Haut und versorge sie immer mit genügend Feuchtigkeit, vor allem aber vernachlässige deinen Sonnenschutz nicht.


Deine Dia


Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Lass es mich unten in einem Kommentar wissen oder besuche mich auf Instagram !







Suche nach Themen:

#paulaschoice #peelen #exfoliant #skincare #skin #hautpflege #beruhigend #mischhaut #fettigehaut #reinigend #klärend #lieblingsprodukt #beautyskin #antiaging #pflegeroutine #sonnenschutz #lsf












  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
  • Instagram

© 2019 by GlamZone  E-Mail: Glamzone.Kontakt@gmail.com