• Dia

Dermalogica Prisma Protect SPF30

Werbung| PR-Sample

Happy Summer Skin, meine lieben Beauty Junkies

Ich freue mich schon so sehr auf den Frühling, er steht auch schon in den Startlöchern und auch unsere Haut kriecht langsam aus dem Wintertief. Dazu benötigt sie viel gute Pflege.

So wie auch ich das gerne mal tue, unterschätzen Einige von euch bestimmt auch die zaghaften Sonnenstrahlen, die sich gerade immer mal wieder zeigen. Aber Sonnenschutz ist enorm wichtig, und zwar das gesamte Jahr über!

Wäre es nicht großartig, eine hochwertige Tagespflege benutzen zu können, die unsere Haut nicht nur mit Feuchtigkeit versorgt, sondern sie vor schädlichen UV-Strahlen schützt und sie dann auch noch zum Strahlen bringt?


Bühne frei, hier kommt Dermalogica Prisma Protect, ein vielversprechender Mix aus Sonnenschutz und Feuchtigkeitspflege, die unsere Haut mit einem natürlichem Glow versehen soll.

Ausgewiesen ist diese Feuchtigkeitspflege für alle Hauttypen. Das lässt mich wirklich hoffen, denn leider hat meine Mischhaut, bei meinem letzten Dermalogica-Test rumgezickt. Und das obwohl dieses damalige Produkt so ein wunderbares Produkt war.

Ich hatte dann das Biolumin-C Serum aus der „Age Smart-Linie“ an meine Freundin weiter gereicht und konnte förmlich zu gucken wie ihre Haut und ihr Teint sich merklich verbesserten. Noch heute bin ich traurig darüber, dass meine Haut leider mit kleinen Pickelchen reagierte.

Umso größer ist meine Hoffnung, dass ich mit dem Prisma Protect mehr Glück habe.

Wer annimmt, Mischhaut bräuchte weniger Feuchtigkeit, der irrt gewaltig. Die richtige

Feuchtigkeitspflege sollte einfach nicht zu reichhaltig oder ölig sein.

Feuchtigkeit brauche ich, Sonnenschutz sowieso, denn ich bin, wie ihr ja wisst, ein Blasshäutchen par excellence darüber hinaus sollte jeder täglich Sonnenschutz auftragen.

Dermalogica ist für mich ein Garant für Qualität & Hochwertigkeit und irgendwie schaffen sie es, uns Beauty-Junkies, immer zum richtigen Zeitpunkt mit der gerade benötigten Pflege zu überraschen.


Prisma Protect

Rein optisch ein unverkennbares Dermalogica Produkt. Ein Teil der Dreiecksverpackung sowie der Verschlussdeckel der Cremetube, reflektiert das Licht und sorgt für einen leichten Regenbogen-Effekt. Alles in allem wirkt das Prisma Protect sehr hochwertig und edel auf mich. Der angesprochen Regenbogen-Effekt der Umverpackung, verspricht mir, wie auch die Bezeichnung Prisma, ein Produkt mit technologisch fortgeschrittenen Wirkstoffen.

Leider kenne ich mich nicht mit allen Inhaltsstoffen dieser Feuchtigkeitspflege aus, aber auch hierzu habe ich euch am Ende meines Beitrag  die Inhaltsstoffe aufgelistet.

Vielleicht seid ihr da ja ein wenig belesener als ich.

Was ich euch aber erzählen kann ist, dass Japanischer Matcha Tee und ein Bio-Fement aus Salbei enthalten ist.

Matcha-Tee hat hundertmal mehr Polyphenole als gewöhnlicher Grüner Tee und bietet der Haut, einen außergewöhnlichen antioxidativen Schutz im Kampf gegen Umweltbelastungen.

Das Bio-Ferment aus Salbei wirkt pigment- und hauttonausgleichend. Algenextrakte reagieren auf UV-Strahlen und aktivieren die Hautzellen, die daraufhin ihre Kollegenproduktion steigern.


Anwendung

Wenn du Toner, Seren oder der Gleichen nutzt, solltest du das Prisma Protect danach verwenden. Dieses Multitasking-Produkt vereint Feuchtigkeits und Sonnenschutzpflege, sollte also täglich aufgetragen werden.

Ich verwende es morgens, nach der gründlichen Gesichtsreinigung und nach dem Auftragen meines gewohnten Toner und Serum, unter meinem Make-up.

Die Prisma Protect Creme lässt sich ganz leicht auftragen. Grandios finde ich, dass die Creme super schnell einzieht, nicht klebt und nicht als Film schwer auf der Haut liegt. Perfekt für mich, so liebe ich es.

Meine Haut fühl sich sofort weich und geschmeidig an, sie wirkt geglättet, ebener und bekommt einen unglaublich schönen Glow. Diese Feuchtigkeitscreme ruft einen sofortigen Wow-Effekt in mir hervor und ich bin bereits nach der ersten Anwendung begeistert, wieviel positives binnen Sekunden mit meiner Haut passiert.

Ich hatte ein wenig Angst davor, dass der versprochene Glow-Effekt, bei mir eher dafür sorgt, das ich aussehe wie ein kleines glänzendes Schweinchen, aber das ist keinesfalls der Fall.

Natürlich kann ich noch nichts über die Langzeitwirkung sagen, dafür benutze ich die Feuchtigkeitscreme einfach noch nicht lange genug, aber ich werde natürlich weiter testen und meine Erfahrung dann hier regelmäßig updaten.



Kennt ihr die Marke Dermalogica und habt vielleicht auch schon ein Produkt ausprobiert?


Kussi, eure Dia



Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Lass es mich in einem Kommentar wissen oder besuche mich auf Instagram !




Themen:

#prisma #prismaprotect #gesichtspflege #skincare #skin #derma #dermalogica #beauty

  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
  • Instagram

© 2019 by GlamZone  E-Mail: Glamzone.Kontakt@gmail.com