Hi, i´m Dia

Eine About-Seite wirklich wichtig für einen Blog. Bei mir ist es die Seite, die an dritter Stelle der meist angeklickten Seiten steht. Das macht es aber nicht unbedingt leichter sie zu schreiben.

Drei Kaffee und ein Foundationauftrag später hatte sich mein Problem leider immer noch nicht gelöst und dabei wollte ich doch eigentlich eine richtig interessante About- Seite schreiben.

Zwei Tage und jede Menge Schreibfrust später, war sie dann doch vorerst fertig.

Here we go...

Es war einmal eine Taille...

Ich war mal jung und lebte in Hameln, jetzt bin ich älter und lebe immer noch dort.

Früher hatte ich Hobbys, jetzt einen Ehemann, Kinder und nen Hund.

Meine heimliche Leidenschaft ist das Tanzen, auch wenn ich dabei aussehe wie ein Erdmännchen.

Meine Unvollkommenheit habe ich absolut perfektioniert, ich bin verliebt in die Kreativität und endlich Ü40. "Wer will schon jung, knackig und faltenfrei sein"!?

Unverkennbar – Ich liebe den trockenen Humor, denn nur wer sich selbst nicht zu ernst nimmt, schafft es irgendwann locker, flockig durchs Leben zu hüpfen!

Es war einmal ein Träumchen...

Meine Träume und Ideen waren schon immer anders als die der allgemeinen Masse, allerdings war ich nicht immer entschlossen oder mutig genug diese anzugehen oder zu verwirklichen.

Der Gedanke an "Was könnten die anderen sagen", hat mich regelmäßig daran gehindert ich selbst zu sein.

Ein einziger kurzer Augenblick, ein unschöner Moment in meinem Leben, änderte dies schlagartig, denn mir wurde sehr schmerzhaft bewusst gemacht, dass auch ich nicht ewig leben werde.

Ich weiß zwar nicht immer ob meine Ideen Sinn machen oder zu verwirklichen sind, das wird mich aber nicht mehr davon abhalten es auszuprobieren.

Es wäre furchtbar für mich, irgendwann als 80-jährige mit meinen 23 Enkeln im Garten zu sitzen und mich zu fragen:

„Wie wäre es wohl gewesen, wenn...."

Ich bin...

...stolze Mutter, verliebte Ehefrau, bin halbtags in einem mittelständigen Betrieb beschäftigt und arbeite danach im eigenen Homeoffice und unterstütze so die Selbstständigkeit meines Mannes . Ich habe einen Hund, ein großes Haus mit einem noch größeren Garten und das alles will gepflegt werden.

Ich bin sozial angergiert und beginne neben meinen ganzen weiteren Verpflichtungen (-Schule, Vereine und all dieser Krams-) bald eine weitere zweijährige schulische Ausbildung.  (Ja, auch mit 41 kann man sich immer noch ausbilden lassen-)

Nebenbei aber absolut leidenschaftlich schreibe ich meinem  Blog.

Queen of Chaos...

Wenn ich inmitten dieser ganzen Verpflichtungen darüber nachdenke wie ich das alles so schaffen soll, weiß ich es nicht immer.

Eigentlich verfalle ich regelmäßig dem Chaos und warte darauf, dass die Welt mit einem großen Knall explodiert.

Aufgeben ist aber keine Option und auch wenn es manchmal etwas länger dauert, so komme ich letztendlich doch immer an meinem Ziel an, nur das zählt für mich!

New Way...

Im Dezember 2017 fing ich mit dem öffentlichen Schreiben an und erschuf meinen kreativen Tempel – Meinen ersten Blog.

Im November 2019 legte ich ihn allerdings ab, ziemlich wahnsinnig, hatte ich es in diesen zwei Jahren doch geschafft eine feste Leserschaft für meinen Blog zu begeistern und über diesen netten kleinen Nebenverdienst konnte ich mich auch nicht beschweren. Allerdings spiegelte er einfach nicht mehr das wieder, was mich oder meine Schreibweise wirklich ausmacht.

Neuanzufangen ist gar nicht so leicht, diese Umstellung kostete mich einige Leser, denn das "mediale Leben" ist manchmal nicht nur bekloppt sondern ziemlich erbarmungslos wenn es um Veränderungen geht. Dennoch war dies für mich die einzig richtige Entscheidung.

Meine Authentizität, die Liebe zu dem was ich tue und das "einfach nur ich sein können", sind mir einfach viel zu wichtig, gingen aber leider etwas verloren.

Ein Neuanfang musste her, Glamzone wurde geboren.

Da fehlt aber ein Komma... -So What?!

Ihr werdet hier nicht die perfekt geschriebenen Texte vorfinden, denn ich leide unter einer Rechtschreibschwäche und genau diese Schwäche hielt mich unglaublich viele Jahre davon ab das zu tun was ich liebe, - zu schreiben!

Hier findet ihr ehrliche Beiträge, die sich an alle und Skincare-Liebhaberinnen, Food-Fetischisten, Mütter und Kämpferinnen des Alltags – kurzum an alle richtet, die es unkompliziert, ehrlich und natürlich mögen.

Müsste ich mich selbst beschreiben fällt mir spontan folgendes ein:

  • Mich sieht man meist mit etwas Essbaren in der Hand oder im Mund, ich liebe es zu schlemmen.

  • Mir ist ständig kalt, selbst im Sommer kann ich auf dem Sofa nicht auf meine Kuscheldecke verzichten.

  • Ich liebe Hunde, meine kleine Sugar ist ein vollwertiges Familienmitglied.

  • Ich habe panische Angst vor Spinnen.

  • Ich liebe ausergewöhnliche Tassen und quietsch bunte Socken.

  • Ich mag Gewitter und den Duft der Straßen nach einem Sommerregen.

  • Ich liebe die Ruhe am Morgen und den Duft von frisch gemahlenen Kaffee.

  • Wenn ich verreise habe ich oft Angst im Flur schlafen zu müssen,weil mein Zimmer von meinen Koffern belegt ist.

  • Ich bin nicht schwindelfrei, habe Falten, Cellulite und Speckröllchen, letztere stören mich aber absolut nicht. An den schwabbligen Cellulite-Beinen muss ich arbeiten. Ein Hoch auf die Slim-Fit-Jeans-Hosen, die immer alles so schön wegpressen.

In erster Linie bin ich einfach nur Frau und das bin ich verdammt gerne!

Es ist schön, das du mich durch den Wahnsinn meines Universums begleitetst.

Kussi, Dia

  • Facebook
  • Instagram

© 2019 by GlamZone  E-Mail: Glamzone.Kontakt@gmail.com